KUBA

Kuba wurde 1986 in Polen geboren. Seine Familie immigrierte früh nach Süddeutschland wo er eine Leidenschaft für das Zeichnen entwickelte, und als Teenager zum ersten Mal mit Graffiti in Berührung kam. Das Architekturstudium brachte ihn 2010 nach Berlin.

Die breit gefächerte Berliner Streetart und Muralismus Szene inspirierten ihn auch selbst aktiv zu werden. Die ersten Gehversuche im Graffiti entstanden in den verlassenen Berliner Abrisshäusern. Nach einiger zeit zog er nach Leipzig wo er anfing sich auf möglichst große Wände zu konzentrieren. In den letzten Jahren war Kuba viel auf verschiedenen nationalen und internationalen Festivals unterwegs und hat rund um den Globus Murals hinterlassen.